Blue Flower

Thomas Stephan: Wie Sie mehr fotografieren und weniger knipsen: Ein Praxisratgeber für bessere Fotos

Oft fragen sich gerade Anfänger, warum ihre Fotos nicht so gut wirken wie ähnliche Fotos anderer Fotografen. Das liegt nur selten an teurem Equipment, aufwändiger Bildnachbearbeitung oder Ähnlichem. Meist sind es ganz einfache Dinge, die ein Foto wirken lassen. Daher können auch Sie Ihre Fotos nachhaltig verbessern, wenn Sie einige einfach zu erlernende Regeln beachten. Dieser Praxisratgeber bietet Ihnen daher die Hilfestellung, die Sie benötigen, um bereits nach ganz kurzer Zeit bessere Fotos zu machen.

Torsten Andreas Hoffmann: Fotografie als Meditation: Eine Reise zur Quelle der Kreativität

Für viele ernsthafte Amateure ist die Fotografie ein Ausgleich, der beruflichen Stress vergessen lässt: beispielsweise mit der Kamera durch eine schöne Landschaft zu wandern, zu schauen, zu empfinden und Bilder zu gestalten. Dieser Prozess hat weitaus mehr mit Meditation zu tun, als man im ersten Moment denken mag.

essenz fotografie

Bruce Barnbaum: Die Essenz der Fotografie Sehen lernen und bewusster gestalten

Zur Fotografie gehört weit mehr, als eine Kamera auf etwas zu richten und auszulösen. Ein gutes Foto bedarf der Überlegung und Vorbereitung, der Kenntnis fotografischer Prozesse und einer ordentlichen Portion Verständnis von Licht und Bildgestaltung. Es erfordert eine innere Beteiligung sowie persönlichen Ausdruck und verlangt ein Experimentieren im Bewusstsein dessen, dass nur ein geringer Prozentsatz der Experimente erfolgreich endet.
In diesem reichhaltig bebilderten Buch lässt Bestsellerautor, Fotograf
 und Workshop-Dozent Bruce Barnbaum Sie an seinen persönlichen
 Erfahrungen und Beobachtungen aus über 40 Jahren des Fotografierens und Lehrens teilhaben.

Sehen lernen

Cora und Georg Banek: Sehen lernen - Die visuelle Fotoschule für stimmig komponierte Bilder

 'Sehen lernen' ist eine intensive Sehschule, die Ihnen mit einer Auswahl von rund 150 Bildern jede Menge Inspiration, eine Fülle von Hintergrundinformationen und viele Aha-Erlebnisse bietet. Für jedes Bild nimmt Sie das Fotografenpaar mit in die konkrete Aufnahmesituation und erklärt, wie und mit welchen Mitteln daraus ein besonderes Bild entstehen konnte. Sie erfahren, welche Techniken zum Einsatz kamen und warum das Bild genau so wirkt, wie es wirkt. Die Autoren gehen dabei sehr strukturiert vor und ermöglichen Ihnen so, jeden Einzelaspekt wie Motiv und Bildidee, Bildgestaltung, Licht, Aufnahmetechnik, Nachbearbeitung und Aufnahmesituation separat nachzuvollziehen.


Das Handwerkszeug des Fotografen

David DuChemin und Christoph Kommer: Das Handwerkszeug des Fotografen - In 60 Workshops zu besseren Fotos

Ein Buch für leidenschaftliche Fotografen, die sich stets fragen: könnten meine Bilder noch besser sein? 
Nicht die Werkzeuge – Kameras, Objektive, Zubehör – entscheiden über ein gutes Bild, sondern die Beherrschung des fotografischen Handwerks. Doch das ist komplex: Sie müssen Ihr Motiv erkennen, verstehen, die eingesetzte Technik in- und auswendig kennen, Licht, Farben und Bildelemente sehen und nutzen – und immer jenseits von Tellerrand und Regeln nach noch besseren Wegen zur Umsetzung Ihrer Vorstellung vom idealen Foto suchen.


Die Fotoserie neu

Harald Mante: Die Fotoserie: Besser fotografieren durch serielles Arbeiten (2.Auflage)

Es gibt viele Methoden, 'gut' oder 'besser' zu fotografieren. 
Einer der strukturiertesten und nachvollziehbarsten Ansätze ist das serielle Arbeiten, wie es Harald Mante zeit seines Lebens konsequent verfolgt hat und Ihnen nun in diesem Buch vermittelt:
 Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Motive und Themen – seien es Formen, Farben oder Gegenstände – anstatt ziellos nach dem 'guten Foto' zu jagen. Sie werden rasch beobachten, wie Sie auf diese Weise Ihre Aufmerksamkeit und Ihr fotografisches Sehen kontinuierlich schulen.

Motive kreativ nutzen

Harald Mante: Motive kreativ nutzen

Motive kreativ nutzen spricht alle an, die aus "gewöhnlichen" Motiven außergewöhnlich starke Bilder von überzeugender grafischer Wirkung und hoher Aussagekraft gestalten möchten. Neben Bildinteressierten ist das Werk vor allem für anspruchsvolle Fotoamateure, Azubis und Studenten, genauso aber auch für Lehrer und Kunsterzieher von unschätzbarem Wert. Die in ihrer Konsequenz einzigartigen Fotobeispiele von Professor Mante, der die Farbfotografie entscheidend mitgeprägt und beeinflusst hat, machen aus dem Buch einen beachtenswerten Bildband, aus dem sich unzählige kreative Ideen für die eigene Fotografie ableiten lassen.

BILDBEWERTUNG Doppelten Dreieck

Martin Zurmühle: BILDBEWERTUNG mit dem Doppelten Dreieck Die MAGIE der Fotografie oder das GEHEIMNIS herausragender Bilder

Dieses Buch wurde nominiert beim Deutschen Fotobuchpreis 2012 in der Kategorie "Fotolehrbücher".

Der zweite Band der Serie "Die MAGIE der Fotografie oder das GEHEIMNIS herausragender Bilder" beschäftigt sich ganz mit der Frage, was die besondere Qualität herausragender Bilder ausmacht und wie diese beurteilt und bewertet werden kann. Die Qualität eines Bildes wird bestimmt durch das Kerndreieck Technik – Komposition – Wirkung. Umfasst werden diese Kernfaktoren durch das Rahmendreieck Motiv – Idee – Zeitgeist. Das Ziel der Aufnahme bestimmt, wie diese Faktoren optimal zusammenspielen und sich gegenseitig verstärken.

 mit scanner

Walter Spagerer: Ohne Kamera - Fotografieren mit dem Scanner

Über 100 Schönheiten der Pflanzenwelt in unglaublich präzisen und aufregend schönen Bildern, aufgenommen nicht mit einer hochwertigen Mittelformat- oder Großbildkamera, wie man vermuten müsste, sondern mit einem Flachbettdurchlichtscanner, wie er neben vielen Computern steht.
 Nachdem er 10 Jahre lang die Möglichkeiten des Scanners erforscht hat, präsentiert der Fotokünstler Walter Spagerer erstmals seine Ergebnisse.
 Im Textteil schauen wir ihm bei der Arbeit über die Schulter. So ungewöhnlich und komplex seine Bilder auch sind, seine Werkzeugauswahl ist verblüffend reduziert.

 1x com cover

1x.com: Faszination Fotografie

'Faszination Fotografie' ist ein ungewöhnliches Fotobuch. Es ist Bildband und Fachbuch zugleich und bietet dem anspruchsvollen Leser mit seinen beeindruckenden Fotografien und aufschlussreichen Erläuterungen eine Quelle der Inspiration.
1x.com ist die populärste kuratierte Fotogalerie im Web mit mehr als 150.000 Besuchern täglich. Ein Team von Kuratoren wählt aus den eingereichten Arbeiten die besten für die Veröffentlichung auf  aus.
Aus diesem Bestand wiederum wurden 100 Arbeiten für den vorliegenden Band ausgewählt. Kunstwerke der Fotografie allesamt, aber häufig von bisher unbekannten Fotografen. Zu jeder Aufnahme liefern die Fotografen umfangreiche Informationen zum Entstehen des Bildes und zur verwendeten Technik, ohne dabei von der Wirkung der teilweise atemberaubenden Bilder abzulenken.


Franco Fontana: Meisterfotos gestalten

Franco Fontana ist ein Meister der einfachen Strukturen und klaren Komposition. Diese Buch ist etwas in die Jahre gekommen aber gibt mir immer noch genügent Anregungen.

"Fontana hat die Philosophie des ihm eigenen Vorgehens, sozusagen vor der Tür und ohne belastende Erwägungen aufzubauen, angefangen, Dies läßt sich aus dem Kapitel über die Mauern deutlich entnehmen. Er selbst erzählt uns, er habe auf der Suche nach Schönheit und Originalität die gewöhnliche Bahn eines Fotoamateurs durchlaufen. Er hat sich an Wettbewerben beteiligt, hat sich über Ehrenurkunden und Medaillen gefreut, hat vor seiner ersten Ausstellung drei Nächte nicht schlafen können. Er schämt sich dessen nicht, ganz und gar nicht. Das wäre, als schämte man sich der eigenen Kindheit nun als Erwachsener oder der damaligen Schulhefte, weil man heute lesen und schreiben kann." (Zitat aus dem Buch)

Aus dem Inhalt:

- Suche nach Schönheit und Originalität
- Mauern und Oberflächen
- Landschaft
- Akt
- Stadtlandschaft
- Sequenzen

"Die Anstrengung des Fotografen war also darauf ausgerichtet, die im Unterbewußtsein fest verankerte Auffassung eingewurzelter Schulvorbilder zu überwinden, um sich einer geduldigen Destillierung von Linien, Flächen, Strukturen zuzuwenden und sich der Suche in der Natur (eben in jener Natur, die aus der kulturellen Tradition von Nymphen, Liebesseufzern, sehnsuchtsvollen Elegien und ersterbenden Schaudern trieft) zu widmen, wo er seine geistigen, phantastischen, von Zeit und Ort abstrahierten Kompositionen findet." (Zitat aus dem Buch)

Anschauen und vielleicht kaufen >>>

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)