Blue Flower

Mein ganz persönlicher Tipp zur Wahrnehmungsschulung: 

Keri Smith: Wie man sich die Welt erlebt: Das Alltags-Museum zum Mitnehmen

Die Welt liegt vor uns, jeden Tag, zu jeder Stunde – oft nehmen wir sie gar nicht mehr richtig wahr. Dabei wartet diese Welt nur darauf, von uns entdeckt und intensiv erlebt zu werden. Keri Smith schickt die Leser auf überraschende, inspirierende Forschungsreisen. Ihre Tourenvorschläge reichen von Expeditionen in die eigenen vier Wände bis zur Erkundung magischer Räume im Alltag, vom Umherstreifen in der Nachbarschaft bis zu Fantasiereisen. Sie aktivieren den Beobachter in uns, den Sammler und Archivar, den Forschungsreisenden, den Abenteurer – und den Künstler.

Und sie führen uns auf die Spuren anderer Weltentdecker, u.a. zu Georges Perec und Italo Calvino, Maira Kalman und John Cage, Walt Whitman und Albert Einstein. Im Anhang liegt die Grundausstattung für jegliche ernsthafte Feldforschung à la Keri Smith bereit: Seiten für Listen, Notizen, Erlebnisprotokolle und das Einkleben wichtiger Fundstücke.

Keri Smith lebt mit ihrem Mann und ihrem zweijährigen Sohn als Künstlerin und freie Autorin in der Nähe von Vancouver/ Kanada. In den letzten Jahren hat sie mehrere Bücher publiziert, die sich allesamt auf herzerfrischende Weise dem Thema Kreativität widmen.

Anschauen und vielleicht kaufen >>>

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)