Blue Flower

Aufgaben

camera master kEs sind die kleinen regelmäßigen Schritte, die Dich auf dem Weg zu schönen und interessanten Fotografien voranbringen. So trainierst Du Deinen Blick und regst Dein Unterbewusstsein an.
Auch für die Überwindung einer "Ideenblockade" sind die Aufgaben gut geeignet. Mit der intensiven Beschäftigung kommen auch neue Ideen und Sichtweisen.
Bitte sende die Wochenaufgaben an interessierte Freunde, Bekannte oder Kollegen mit dem Schalter oben rechts auf der jeweiligen Seite.
(Bild: vecto2000.com)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In dieser Aufgabe geht es darum, das Umsetzung von Ideen zu trainieren. Stimuliere Deine Vorstellungskraft und entwickle Deine Kreativität. Suche Dir ein Thema aus. Zum Beispiel „Stille“.

Nehme ein Blatt Papier zur Hand und schreibe spontan (ohne groß nachzudenken!) 5 Begriffe zu Deinem Thema auf. Das könnte sein: Schnee, Kirche, Schlaf, Nacht, grau, Wald.
Wenn Dir dies schwer fällt, suche Synonyme zu Deinem Begriff: Friede, Geräuschlosigkeit, Grabesstille, Lautlosigkeit, Schweigen, Stillschweigen, Stummheit, Totenstille.

Versuche aus den gefundenen Wörtern Bilder zu assoziieren.

 

c Siegfried Kuerschner 5973k

Nun gehe durch Deine Fotosammlung und suche nach Fotografien, die das Thema „Stille“ repräsentieren. Oder denke darüber nach, wie Du das Thema mit den gefundenen Begriffen in einer Fotografie umsetzen kannst und geh fotografieren.

Und: Probieren, probieren, probieren.

WICHTIG!

Bespreche Deine Fotografien mit Deinen Freunden. Was löst Dein Foto an Empfindungen bei ihnen aus?

Viel Spass wünscht Siegfried Kürschner

(c) 2012 Siegfried Kürschner - fotografisch-sehen-lernen.de

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kann man Fotografien in Schwarz-Weiss in ihrer Wirkung steigern? Probiere es aus!

Suche Dir Schwarz-Weiss-Fotografien aus Deiner Sammlung und versuche diese mit einem Farbton zum Beispiel mit Sepia in ihrer Wirkung und Aussage zu steigern.

 
csiegfried kuerschner 7410sep 1

Frage Dich auch, zu welchem Motiven passt Sepia und welche Motive gewinnen durch andere Farbnuancen (wärmere oder kältere Farbtöne)? Passt der Farbton zum Inhalt? Probiere, probiere, probiere!

WICHTIG!
Sicherlich spielen Deine persönlichen Erfahrungen bei Deinen Entscheidung eine Rolle, deshalb lege Deine Vorschläge auch Deinen Freunden vor und frage sie nach ihrem Empfinden.

Durch welche Mittel könntest Du die Bildwirkung noch weiter steigern?

Viel Spass wünscht Siegfried Kürschner

(c) 2012 Siegfried Kürschner - fotografisch-sehen-lernen.de

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Diese Aufgabe basiert auf einer Idee von Professor Kathleen Robbins vom McMaster College of Art an der University of South Carolina.

Schreibe eine kleine Geschichte. Schau Dir eine Lieblingsszene aus einem Deiner Lieblingsfilme an. Wie ist die Szene strukturiert, wie ist sie bildlich umgesetzt? Wie würde Dein Lieblingsregisseur Deine Geschichte umsetzen?

Visualisiere deine Geschichte. Skizziere ein einfaches Storyboard mit mindestens 6 Einstellungen. Beachte dabei Licht, Farben und Bildkomposition.

Setze das Storyboard fotografisch um.

c Siegfried Kuerschner Klaus und Tina 02k

Präsentiere die Geschichte als Bilderserie.

Überprüfe zusammen mit Deinen Freunden die Wirkung der Serie.

(c) 2015 Siegfried Kürschner - fotografisch-sehen-lernen.de

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stillleben sind eine gute Möglichkeit, seine Fantasie und Wahrnehmung zu trainieren. Sie ermöglichen, in Ruhe Ideen auszuprobieren. Eine Geschichte zu erzählen, mit alten Symbolen der klassischen Stillleben zu experimentieren oder Bildkompositionen auszuprobieren.

Richte Dir eine Tischfläche ein, stelle dir ein Thema ("Hast Du noch Lust auf ein Glas Wein bei mir?") und sammle ent-"sprechende" Requsiten. Fange mit wenigen Gegenständen an, die die Situation beschreiben und füge hinzu, so dass die Geschichte in einem Foto "lesbar" ist.

Lass Dir Zeit. Tausche Dich mit anderen Betrachtern aus.

(c) 2015 Siegfried Kürschner - fotografisch-sehen-lernen.de

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)