Blue Flower

Besorge Dir farbiges Papier. Stelle Dir eine Auswahl von ca. 12 Farben zusammen. Nehme dazu den Farbenkreis als Vorgabe.

Füge auch die Farben Schwarz, Weiss, Silber und Gold dazu. Erstelle kleine Karten in der Größe von ca. A6.

Mit diesen Karten erforschen wir Farbwirkungen. Die Kamera bleibt heute in der Tasche.

Die Übung:

Stelle aus den Karten Farbsets zusammen (darf auch nur eine Farbe sein), welche eine der folgenden Emotionen darstellen:

1. Die Sexualität

2. Das Saure

3. Die Wärme

4. Das Alte

5. Das Beruhigende

 

Wenn Du fertig bist, liegen aus einer repräsentativen Befragung von 1888 Personen folgende Ergebnisse vor. (Bitte erst klicken, wenn Du die Sets zusammen gestellt hast.)

Die Referenzfarbsets stammen aus dem Buch "Wie Farben wirken: Farbpsychologie. Farbsymbolik. Kreative Farbgestaltung" von Eva Heller. Das Buch basiert auf einer Umfrage bei der bestimmt werden sollte, welche Farbe man mit bestimmten Emotionen, Eigenschaften oder Zuständen verbindet.

Tausche Dich über Deine Farbzusammenstellungen mit Freunden aus. Wie werden die Farben bzw. Farbzusammenstellungen empfunden?

Viel Spass wünscht Siegfried Kürschner

(c) 2012 Siegfried Kürschner - fotografisch-sehen-lernen.de

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)