Blue Flower

Foto
Foto: Kate

fragrant orchid — 
into a butterfly's wings 
it breathes incense

Dieses Haiku des japanischen Dichters Matsuo Basho aus dem 17. Jahrhundert stellt Kate aus Riga in Lettland ihren Fotografien voran.

Viel Spass beim Schauen.

 Foto
Foto: Andrey Yakovlev

Andrej Jakowlew ist russischer Künstler, Designer und Musiker. Seine Leidenschaft ist die Schaffung von Dingen, um sie in die Welt zu bringen, um die Wahrnehmung zu ändern. Während einige versuchen, die Welt zu erklären und zu dokumentieren, versucht Andrej Jakowlew zu mystifizieren und ein Gefühl der Wunder hervorzurufen und die Phantasie erblühen zu lassen.

Foto
Sceenshot: fokussiert.com

Fazit: Wenn man mit Geometrie spielt, sollte diese auch durchgehalten werden. Hier geht es zur Besprechung auf fokussiert.com. Übrigens kann man dort auch eigene Fotografien zur Besprechung vorschlagen.

 Foto
Foto: Kamil Kotarba

Die virtuelle Welt konkurriert immer mit der realen Welt. Statt mit anderen Menschen zu kommunizieren, ziehen wir es vor, auf einem kleinen Handy-Bildschirm zu starren, welcher uns ständig neue Anreize bietet. Diese Anreize erreichen uns ohne Einschränkungen von Raum und Zeit. Obwohl wir immer noch in einem realen Raum sind, so scheint es, als ob wir nicht da sind.
Das wirkliche
Leben, das um uns herum geschieht entzieht sich uns. Wir sind irgendwo "dazwischen".

 Foto
Foto: geometryclub.org

Der Treffpunkt für präzise ausgerichteten Architekturfotografien aus der ganzen Welt.

geometryclub
Screenshot: instagram

 Foto
Foto: kylebean.co.uk

 Kyle Bean hat sich erneut mit Fotograf Aaron Tilley zusammen getan und einige wunderschöne Motive erstellt. Motive, die stets hoffen und bangen lassen, dass es sich eben nicht nur um eine Momentaufnahme handelt. Wann rast der Stein endlich los? Wird er alle Streichhölzer entzünden? Wann schlägt das Ei auf?

Foto
Foto: kylebean.co.uk
In Anxious Anticipation (In sorgevoller Erwartung) nennen sich die kreativen Bilder. (Quelle: langweiledich.net)

 

 

In dieser Session führt uns Thomas Leuthard durch die Leben des normalen Menschen auf der Straße. Dabei zeigt er anhand seiner Bilder, wie er vorgeht und auf was man in der Street Fotografie achten muss. In den 10 Geboten der Street Fotografie wird er erklären, auf was es wirklich ankommt, wenn man auf der Straße Erfolg haben möchte.

Webseite von Thomas Leuthard.

In meinen Workshops werde ich immer wieder gefragt, wie ich meine Fotografien sichere. Natürlich speichere ich meine Daten auf verschiedenen Festplatten an verschiedenen Orten. Ich sage aber auch immer: Meine wichtigste Backup-Lösung sind ausgedruckte Fotografien. Diese werden Systemabstürze, Virenangriffe usw. überstehen und sind gut und einfach anzusehen. Gute Fotografien wirken erst ab einer bestimmten Größe. Und man kann sie nicht mit einem "Wisch" von rechts nach links "übersehen". Ob Facebook eine Alternative ist, seine Fotos auf Dauer zu teilen, wage ich zu bezweifeln (siehe Video).

Katzenfoto
Bild: boredpanda.com

Andrius Burba liebt beides, Fotografie und Katzen. Im Internet entdeckte er zufällig ein Bild von eine Katze, die von unten fotografiert war. Die netten kleinen Pfoten faszinierten ihn und er konnte unmöglich widerstehen, daraus eine ganze Fotoserie zu machen.

Bildschirmfoto For the Next Journey Loc Mai
Foto: “For the Next Journey,” von Loc Mai (Vietnam)

Bildschirmfoto Hands for Freedom Pranab Basak
Foto: "Hands for Freedom" von Pranab Basak (Indien)

Siebenundzwanzig Fotografien wurden ausgezeichnet. Sie kommen u.a. aus Indien, Bangladesch, Ägypten und Vietnam. Die Fotografien widerspiegel die Farbe dieser Länder, ihre Kultur und ihre Vielfalt. Mehr Fotos und Informationen über den Wettbewerb hier. 

 Foto
Foto: mapplethorpe.org

 Mapplethorpe: Look at the pictures, Regie: Randy Barbato und Fenton Bailey

Ein Dokumentarfilm über den US-amerikanischen Fotograf und bildendenden Künstler Robert Mapplethorpe. Der Film läuft gerade auf der Berlinale.

Mapplethorpe wählte im Gegensatz zu seinen Bildern, auf denen er Stillleben mit Blumen oder Porträts gesellschaftlich anerkannter Schauspieler und Künstler zeigt, auch oder gerade kontroverse Themen.

Im März 1989 starb Mapplethorpe in einem Bostoner Krankenhaus an den Folgen seiner HIV-Infektion.

Mehr Informationen zum Film hier (PDF).

Edmund Clark
Screenshot: daserste.de

Clark führt uns an Orte, von denen wir gar nicht wussten, dass es sie gibt, die so aber in unserer Nachbarschaft liegen könnten. Was wir auf den Fotos sehen scheint nur banal – in Wirklichkeit geht es um den Krieg gegen den Terror. Der Beitrag in der ARD-Sendung "Titel Thesen Temperamente" ist hier zu sehen.

Außerdem als Ausstellung:
Edmund Clark "Terror Incognitus"
ZEPHYR – Raum für Fotografie
Museum Bassermannhaus (Reiss-Engelhorn-Museen)
Mannheim  C4,9
31.1. – 29.5.2016

GHOST PITCHER - studio, New Jersey
Foto (c) georgediebold.com - GHOST PITCHER - studio, New Jersey

Bekannt als konzeptioneller Werbefotograf ist George Diebold ein Künstler, der seit mehr als drei Jahrzehnten für Hunderte von internationalen Kunden fotografiert.
George Diebold verwischt auf eindrucksvolle Weise die Grenzen zwischen seinem kommerziellen, persönlichen und Fine-Art-Werken.
Im krassen Gegensatz zu Georges professioneller Studio-Arbeit stehen vor allem seine neuesten Fotografien. Matchbook Träume, unterstreicht seine Fähigkeit aus Alltagsgegenständen atemberaubenden, zum Nachdenken anregende Bilder zu extrahieren.
Mit seinen Salzwasser-Fotografien überschreitet er die traditionellen Grenzen der Landschaftsfotografie. Diese Fotografien sind eine Einladung, den Ozean in einer ganz neuen Weise zu sehen. Mit diesen Bildern hat er nicht nur die Energie, sondern auch die geheimnisvolle transparente Komplexität des Salzwasser in der Bewegung eingefangen.

photo1

Photo Vol. 1*
Die großen Strömungen in der Fotografie
Frankreich 2010 - 2011
Inhalt: „Fotografie als Kunst 1850-1860“, „Die inszenierte Fotografie“, „Die surrealistische Fotografie“ und „Die neue deutsche Objektivität“.

Den Kampf der Fotografie um die Anerkennung als eigenständige Kunstform schildert die zwölfteilige ARTE-Reihe PHOTO. Angefangen bei den Pionieren des 19. Jahrhunderts über die Surrealisten bis zur neuen deutschen Sachlichkeit der Bechers und ihrer Schüler Gursky, Struth oder Ruff werden exemplarische Fotoarbeiten vorgestellt. Die sehenswerde Dokumentarfilmreihe von Stan Neumann und Alain Nahum ist auch auf DVD erschienen.

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)