Blue Flower

screenshot

(screenshot)

Jürgen Schadeberg wurde 1931 in Berlin geboren und arbeitete bereits als Teenager als Fotografenlehrling bei einer deutschen Presseagentur in Hamburg. 1950 emigrierte er nach Südafrika und wurde Cheffotograf, Bildredakteur und Art Director des Drum Magazins. In dieser Zeit fotografierte Jurgen entscheidende Momente im Leben der Südafrikaner in den fünfziger Jahren. Diese Fotografien stellen das Leben und den Kampf der Südafrikaner während der Apartheid dar und beinhalten wichtige Persönlichkeiten der südafrikanischen Geschichte wie Nelson Mandela, Moroka, Walter Sisulu, Yusuf Dadoo, Huddleston und viele andere, die in Schlüsselmomenten dokumentiert wurden.


Seine Bilder fangen auch wichtige Persönlichkeiten und Ereignisse in der Jazz- und Literaturwelt ein, wie z.B. die Jazzszene von Sophiatown mit Dolly Rathebe, Miriam Makeba, Hugh Masekela und Kippie Moeketsi. (Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator)

Mehr Informationen über Jürgen Schadeberg auf der Webseite.

Mehr Videos auf dem Coop-Kanal auf Youtube.

(via: cooph.com)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)