Blue Flower

screenshot YouTube

Screenshot: youtube.com

Wohl keiner der zeitgenössischen deutschen Fotografen hat die Fotografie so geprägt wie Harald Mante – als Hochschullehrer und Mentor, als Autor einiger Bücher, die heute zu den Klassikern der Fotografieausbildung zählen, aber auch als Vorbild, als herausragender Fotograf, der in den 60er- und 70er-Jahren der Farbfotografie zur Akzeptanz in den Redaktionen und Galerien verholfen hat.

Im Interview spricht Gerhard Rossbach mit Prof. Harald Mante über die Bedeutung des Sehens und die serielle Fotografie.

(via: fotoespresso.de)

Merken

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)