Blue Flower

Foto

Fotografie ist eine visuelle Kunstform, weshalb man davon ausgehen könnte, dass sich blinde Menschen eher nicht ranwagen. Der Dokumentarfilm „Shot In The Dark“ beweist allerdings das Gegenteil.

„Shot in the dark" ist das intime Portrait von drei erfolgreichen Künstlern und Künstlerinnen, die eines gemeinsam haben: die Blindheit/Sehschwäche wird zum Ausgangspunkt ihrer visuellen Erkundungen. Ein Film der uns fundamentale Fragen des Sehens und des Imaginären stellt. (weltfilm.com)

Foto
Foto: Frank Amann

Foto
Foto: Bruce Hall

Foto
Foto: Sonia Soberats

 

Foto
Foto; Pete Eckert

Filmtrailer und mehr Informationen auf der Website.

(via: filmstarts.de)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  Ich möchte, dass diese Webseite so gut wie möglich funktioniert. Bitte melde defekte Links und andere Fehler hier.
* Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Du darüber etwas kaufst, erhält fotografisch-sehen-lernen eine kleine Provision, Du zahlst aber keinen Cent mehr.
 Hinweis nach EU-Recht: Diese Webseite benutzt coockies um die Webseitenbenutzung komfortabel zu machen. Mit der Nutzung der Webseite stimmst Du der Benutzung von coockies zu. (Mehr Informationen hier)